facebookheader.gif
Schreibmaschine im Fenster
Schreibmaschine im Fenster

Schreibmaschine wird gestreamt
Schreibmaschine wird gestreamt

der Text entsteht
der Text entsteht

Schreibmaschine im Fenster
Schreibmaschine im Fenster

1/3

Eine Schreibmaschine steht im Fenster des LOKOMOV. Eine Webcam streamt ihr Bild ins Netz. Und plötzlich fängt sie an zu tippen, ganz von allein. Oder nicht? Im Projekt "Write against the machine" finden wir einen neuen Weg, Passant:innen wie Quarantänisierte mit Lesestoff zu versorgen.

 

Drei Chemnitzer Literat:innenpaare begeben sich vom 15.02.2021 bis 01.03.2021 für je fünf Tage in den Dialog. Ihre online eingespeisten Texte tippt unsere Schreibmaschine in Echtzeit ab.

Die Texte von Gerrard Schueft, Thaer Ayoub, Ria ÜbÜ, Sandra Waschke, Daniel Arnold, Robert Gatzschke lassen sich hier herunterladen.

Realisiert mit Unterstützung des Chaostreff Chemnitz

Seit dem 01.03.ist die Schreibmaschine auch für die allgemeine Öffentlichkeit kein unbeschriebenes Blatt mehr. Sie kann durch das Schaufenster des LOKOMOV mit dem eigenen Smartphone bedient werden.

Dazu einfach QR-Code im Schaufenster scannen bzw. in das WLAN write against the machine einwählen und dann ran an die Tasten!