“Gefördert durch den Kulturraum Stadt Chemnitz und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.”

KLUB SOLITAER

Der Klub Solitaer e. V. wurde 2010 gegründet und brachte seitdem zahlreiche kulturelle Projekte auf den Weg. So betreibt der Verein alle kulturellen Aktivitäten in der Galerie HINTEN, dem Kulturzentrum Lokomov und in der Ausstellungsfläche Fenster für Fotografie . Außerdem beteiligt er sich an der Organisation und Projektumsetzung der Off-Bühne für darstellende Künste Komplex . Zudem hat der Klub das Projekt DIALOGFELDER ins Leben gerufen, welches mit Hilfe künstlerischer Interventionen den öffentlichen und halböffentlichen Raum bespielt und so zur positiven kulturellen Entwicklung im Stadtteil Sonnenberg beitragen möchte. Der Klub Solitaer e. V. erarbeitet jährlich eine zweiwöchige Veranstaltungsreihe zu einem gesellschaftspolitisch und für die Stadt Chemnitz relevanten Thema.

Darüber hinaus stellt der Klub Solitaer e. V. mit den Projekt- und Atelierhäusern A102 und J42 Räumlichkeiten für die Produktion zeitgenössischer Kunst- und Kultur auf dem südlichen Sonnenberg zur Verfügung. 

Der Klub Solitaer e.V. würde ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen und deren vereinte Kräfte nicht funktionieren. Daher sind wir immer auf der Suche nach Kunst- und Kulturinteressierten, die sich mit Ideen und Tatkraft in die Projekte einbringen möchten. Wenn Ihr euch ehrenamtlich im Klub Solitaer e.V. engagieren wollt meldet euch gerne unter: info@klub-solitaer.de

http://lysann-nemeth.de/