“Gefördert durch den Kulturraum Stadt Chemnitz und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.”

FENSTER FÜR FOTOGRAFIE

Was Fenster wollen fragt sich niemand. Man schaut durch Fenster nach draußen gen Himmel, zur Straße, den Leuten nach. Man blinzelt in Wohnungen, fragt sich, wie es zu diesem Stillleben aus Orchideen, Wetterfrosch und kunstseidenen Gardinen kam; man macht sich ein Bild.

Das Fenster für Fotografie will kein Fenster nach innen oder nach außen sein. Es schaut selbst auf die Straße. Es macht ein Bild, es gibt den Passant*innen ein Bild mit, einen kurzen Moment außerhalb.

Seit Oktober 2015 zeigt das Fenster für Fotografie eine fotografische Position auf einer fensterfüllenden PVC-Plane (140 x 180 cm), die sich auf künstlerische Art und Weise mit der spezifischen Situation vor Ort auseinandersetzt.

www.fenster-fuer-fotografie.de